Air Arms TX200 HC Ultimate Springer Walnuss, Rechtslader

Abgabe nur an Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr, Altersnachweis erforderlich.
Lieferung von Waffen nur innerhalb Deutschlands.
Produktinformationen "Air Arms TX200 HC Ultimate Springer Walnuss, Rechtslader"

Die ULTIMATE SPRINGER kombiniert eine erstklassige Feder-Kolben-Technik mit einem herausragenden Schaft. Es ist die Philosophie von Air Arms, alles zu tun, was sie können, um ihren Kunden zu helfen, das Beste aus ihrem Schießerlebnis herauszuholen, und die neue ULTIMATE SPRINGER ist genau dafür konzipiert. Auf Grundlage der TX 200- und Hunter-Karabiner-Modelle wurde durch eine verbesserte Ausstattung der Waffe, gleichmäßigere Leistung und ein kompromissloses, beidhändiges Schaftdesign ein Gewehr mit maximaler Kontrolle entwickelt. 

Die Käufer hatten Air Arms berichtet, wie der voll einstellbare Schaft ihrer S510 Ultimate Sporter PCPs ihr Schießen verändert hat, und Air Airms wusste sofort, dass er genau das Gleiche für die Benutzer der Federkolbengewehre leisten kann. Deshalb wird auch hier die bewährte Formel einer stufenlos verstellbaren Backe verwendet, die sich vertikal und seitlich bewegen lässt, mit vollen Neigungs- und Schwenkvariationen, unterstützt von einer hochpräzisen 3-Achsen-Schaftkappe, um einen perfekten Schulterkontakt und eine ideale Ausrichtung des Zielfernrohrs zu gewährleisten. 

Es ist diese Kombination aus stufenlos verstellbarem Gewehr und totaler Kontrolle, die es dem Schützen ermöglicht, das Beste aus seinem Gewehr, seinem Zielfernrohr, sich selbst und seinem Sport herauszuholen. Air Arms ist der festen Überzeugung,  dass jeder Kunde ultimative Leistung verdient - und die neue Ultimate Springer macht dies möglich. Die TX 200 Ultimate Springer vereint die Schaftverstellbarkeit der preisgekrönten S510 Ultimate Sporter mit den beeindruckenden Eigenschaften der klassischen TX 200 und der Hunter Carbine Reihe von Federdruckgewehren.  Die umfangreiche lasergeschnittene Tüpfelung sorgt für sicheren Handkontakt und maximale Kontrolle bei minimalem Kraftaufwand. 

MERKMALE: 

  • Schaftbacke mit vertikaler, seitlicher, Neigungs- und Schwenkverstellung
  • 3-Achsen-Schaftkappe
  • Hochglänzender, umweltfreundlicher, dreiwertig verchromter Abzug
  • Voll ausgestatteter, kompromisslos beidhändiger Schaft
  • Lothar Walther Lauf in Match-Qualität
  • Direktes Laden des Laufs
  • Eingebauter Moderator
  • Einstellbarer, zweistufiger Abzug mit Sicherung
  • Air Arms Safe-Lok Ladesystem
  • Synthetisches Lagersystem für reduzierte Reibung
  • Schaft: Walnuss
  • Beidhändig
  • Ladeschacht: rechts


DEUTSCHE BEDIENUNGSANLEITUNG


SPEZIFIKATIONEN: 

  • Kaliber .177 / 4,5mm 
  • Mündungsenergie: 7,5 Joule 
  • Gesamtlänge: 97,5cm 
  • Länge des Laufs: 31,9cm 
  • Gewicht: 4,2 kg

Videos

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Gebe eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


March 19, 2024 07:04

Technisch einwandfrei und wunderschön

Die TX200 ist für mich, um es vorsichtig zu formulieren, das Federdruckgewehr, das in der Nutzung am wenigsten Erfahrung und/oder Talent benötigt, um out of the box die besten Ergebnisse zu erzielen. Zumindest gilt das für das aufgelegte Schießen, denn schwer ist sie, trotz ihrer Kürze (Hunter Carabine), mit ihren 4,2kg durchaus. Der Prellschlag ist, eben auch wegen des Gewichts, äußerst gering, die Präzision und Konstanz einwandfrei. Airghandis Sniper-Zielscheiben sind auf 12m (weitere Entfernungen habe ich noch nicht getestet) kein Problem. Zudem ist sie durch den Laufmantel sehr leise. Der Zugang zum Abzug ist durch das zurückversetzte Züngel, welches nebenbei bemerkt im Gegensatz zur normalen TX200 verchromt ist, bequem gestaltet. Nun stellt sich natürlich die Frage, ob der bemerkenswerte Aufpreis im Gegensatz zur normalen TX200 gerechtfertigt ist. Hierzu kann man zwei Punkte anführen: zunächst ist die verstellbare Schaftbacke und -kappe natürlich ein Zugewinn und erlaubt das Einstellen des Gewehr auf den Schützen, anstatt andersherum. Etwas mehr Präzision wird man dadurch bestimmt herauskitzeln können, weil ein gleichbleibender Anschlag, der bei Prellern entscheidend ist, vereinfacht wird. Ob man sich als Freizeitschütze diesen Luxus gönnen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Der zweite Punkt, den man nennen muss, ist die Schönheit des Walnussholz-Schafts. Die Maserung, Marmorierung sowie Farbe (ein dunkles Braun) des Holzes ist eine Augenweide. Natürlich gibt es auch die normale TX200 mit Walnuss-Schaft, jedoch war dieser bei meiner ehemaligen TX200 sehr blass und äußerst unspektakulär. Letztlich ist der Preis für ein Federdruckgewehr auf dem ersten Blick sehr hoch. Jedoch würde man bei einer HW97 mit Tuningkit inkl. Tuningabzug sowie evtl. einem gleichwertigen Custom-Walnussschaft eine ähnliche Summe berappen müssen. Für mich hat es sich jedenfalls gelohnt ;-)